Neuigkeiten


Cornonafolgen für die Session 2020/20121

gemeinsame Pressemitteilung des Vaterstädtischen Verein Dülken e.V., Festausschuss Süchtelner Karneval 1960 e.V. und der KiKa Kaia 1902 e.V. Boisheim

Liebe Närrinnen und Narren, liebe Bürger unserer Stadtteile,

in den letzten Wochen überschlugen sich die Ereignisse und Meldungen. Wir vom
Vaterstädtischer Verein Dülken e.V., Festausschuss Süchtelner Karneval 1960 e.V. und des Ki Ka Kai a 1902 e.V. Boisheim haben uns zusammengesetzt und gemeinsam in einer historisch einmaligen Abstimmung mit den Dülkener Vereinen DüKaGe, Orpheum, KKG, De Üüle, Narrenakademie, Dölker Möhnen, Dreistadt Möhnen Dülken, FEN, Dölker Jonges und Dölker Crazy Kids sowie den Süchtelner Vereinen Tüüt Pott, Brook Müerkes, Musketiere, Süchtelner mit Herz, Friedenstraße und Dreistadt Möhnen Süchteln beschlossen, sämtliche im Jahre 2020 anstehenden Termine (Sommerfeste/Proklamationen etc.) abzusagen und für die Session 2020/21 keine neuen Prinzenpaare aufzustellen.

Wie der BDK (Bund Deutscher Karnevalisten) vor kurzem erklärt hat, wird es eine Tendenz für die Session 2020/21 frühestens im Juli/August geben. Dennoch haben wir uns zusammengesetzt und Folgendes in unsere Überlegungen einfließen lassen: • Was sich abzeichnet ist, dass ein Saalkarneval so wie wir ihn kennen, bis 31.12.2020 nicht möglich sein wird. Aufgrund der Auflagen dürften in den Sälen gerade mal ¼ bis ½ der Gäste der Zutritt gewährt werden • Des Weiteren lebt der Karneval vom Schunkeln, gemeinsamen Singen und Tanzen und all dies wäre unter den gegebenen Umständen untersagt oder mit einem großen Gesundheitsrisiko verbunden • Selbst wenn wir also mit einer verminderten Gästezahl Veranstaltungen durchführen dürften, haben wir auch eine Verantwortung unseren Mitgliedern und den Gästen gegenüber zu erfüllen und da steht ganz klar die Gesundheit über dem Brauchtum Nach Abwägung des Für und Wider haben wir uns daher gemeinsam entschlossen, erst einmal bis Ende des Jahres 2020 das karnevalistische Vereinsleben auf Eis zu legen.

Diese Entscheidung wird gestärkt durch den Beschluss der Stadt Viersen vom 26.05.2020, wonach alle städtischen Veranstaltungen (indoor + outdoor) bis Ende 2020 abgesagt wurden. Wir werden die Entwicklung im Augen behalten, in der Diskussion bleiben und uns zu gegebener Zeit wieder zusammensetzen und entscheiden, wie es ab Januar 2021 dann weiter geht.

Wir wissen, dass wir mit dieser Entscheidung den Närrinnen und Narren unserer Stadtteile viel Verständnis abverlangen und auch nicht nur Zuspruch erfahren werden, aber wir bitten um Eure Einsicht und Euer Verständnis und Ihr könnt uns glauben, wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir alle leben und lieben den Karneval, aber die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass unbeschwertes Feiern und Menschenansammlungen auf engstem Raume die Gefahr einer Infektion birgt und das gilt es zu verhindern. Noch nie war Zusammenhalt so wichtig, darum lasst uns in dieser außergewöhnlichen Zeit zusammenstehen, mit einer Sprache sprechen und hoffen, dass wir 2021/22 mit doppelt so viel Freud´ wieder Karneval feiern können.

Wir stehen für Zusammenhalt,

Eure Vorstände aus Dülken, Süchteln & Boisheim

In diesem Sinne „Gloria tibi Dülken„, „Soetelsche Muuresoat“ und „Ki Ka Kai A

Bleibt alle gesund!!!!



Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Dülkener Rosenmontagszuges, die Corona Pandemie stellt uns alle vor bis dato nicht bekannte Herausforderungen. Nach den Beschlüssen der Bundes- und Landesregierungen bleibt das Versammlungsverbot u.a. für Vereine auch weiterhin noch bestehen, ebenso sind erstmal bis zum 31.08.2020 alle Großveranstaltungen verboten. Wir werden gerade daran erinnert, dass es Dinge gibt, die noch wichtiger sind als der Karneval. In den kommenden Monaten haben wir alle eine große Verantwortung für unsere eigene Gesundheit, aber auch für die unserer Mitmenschen. Das stellt auch uns, den Vaterstädtischen Verein Dülken, vor unerwartete Umstände. Wir wollten in diesem Jahr 2020, unser Jubiläumsjahr, 55 Jahre Vaterstädtischer Verein, mit Ihnen, unseren Mitgliedern und auch allen Freunden des Vereins mit einem Jubiläumssommerfest feiern. Das wird so nicht möglich sein, deshalb müssen wir es hiermit absagen. Die ersten Vorbereitungen waren schon getroffen, aber werden wegen der aktuellen Situation nicht weiter verfolgt. Was aus den anderen Veranstaltungen im Dülkener Karneval wird, unser Frühschoppen Anfang November, der Ritt um die Mühle am 11.11.2020, hier ist noch alles offen, auch wenn die Vorzeichen sicher nicht die besten sind. Aus heutiger Sicht ist es schwer vorstellbar, dass es eine Session 2020/2021 geben wird, die wie die vergangenen Sessionen sein wird. Zu sehr werden die Auswirkungen der Pandemie noch in den Köpfen der im Karneval engagierten, aber auch der Mitmenschen nachwirken. Wir werden Euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten. Bitte achtet auf Euch und Eure Mitmenschen. Haltet Abstand und bleibt gesund. Der Vorstand des Vaterstädtischen Vereins Dülken

Gloria Tibi Dülken



Liebe Freunde des Dülkener Rosenmontagszuges,

auch wir vom Vaterstädtischen Verein Dülken schließen uns an den Empfehlungen der Behörden an.
Wir bleiben zuhause soweit es uns möglich ist. Eine dritte Zugversammlung kann dann aufgrund der gesetzlichen Auflagen auch nicht durchgeführt werden.
Normalerweise würden wir Euch dann den Film vom Rosenmontagszug präsentieren, wir haben uns daher zu einem anderen Weg entschieden.
Hier habt ihr die Möglichkeit den Film zu sehen. Viel Spaß dabei, bleibt zuhause und bleibt gesund.
Gloria tibi Dülken

Der Vorstand

Dülkener Rosenmontagszug 2020
Wir bitten um Entschuldigung, solltet Ihr an einigen Stellen des Films den Ton vermissen. Wegen des überall gültigen Urheberrechts wurde hier von YouTube eingegriffen und an einigen Stellen die Musik gelöscht. Sorry!!

Bilder Altweiber 2020, Prinzenball 2020, Rosenmontagszug 2020


Rosenmontagszugheft 2020 zum Download


Neue Fan-Artikel ab sofort erhältlich:

Jetzt günstiger. Die Dölker Stadtfahne ca. 120×200 cm

Zu unserer Fan-Artikel Seite

Dölker Prinzenpaar 2019/20

Prinzenorden 2019/20

Dölker Kinderprinzenpaar Emil I. und Lara-Sopie I.

Fotos vom Altweiberdonnerstag,Rosenmontag und verschiedene Sessionsfotos in der Fotogalerie wieder vorhanden.

Fotos:

Vaterstädtischer Verein

Denise Bartels ( info@feuerpur.de/ )

Rheinischer Spiegel ( https://rheinischer-spiegel.de/ )

Franz Cronenbrock (www.fc-11.de)


…. in eigener Sache!

Der Vaterstädtische Verein Dülken e.V. ist seit über 50 Jahren Organisator und Ausrichter des wohl größten Rosenmontagszuges am linken Niederrhein.
In den letzten Monaten sind auf persönlichen Wunsch einige langjährige erfahrene Mitstreiter aus dem Vorstand in die 2014 gegründete Seniorengruppe gewechselt. Aus diesem Grund suchen wir jetzt Nachfolger  für den Vorstand. Wir arbeiten zum Wohle des karnevalistischen Brauchtums in der Narrenhochburg Dülken.
Wenn Sie also Interesse an der Mitarbeit bei der Planung, Finanzierung und Organisation dieses einmaligen Rosenmontagszuges haben, so nehmen Sie bitte Kontakt zum Präsidenten Günter Jansen unter guenter.jansen@onlinehome.de oder einem der anderen Vorstandskollegen auf.
Wir haben vor vielen Jahren ein unverbindliches Probe-Kennenlernjahr eingeführt. Das heißt innerhalb dieser Zeit können Sie jederzeit selber entscheiden ob es passt oder nicht. Ehrlich gesagt, fast alle sind nach diesem Jahr dem Vorstand treu geblieben und schon viele Jahre mit Herz dabei.
Wir freuen uns auf Ihre Meldung zu einem Gespräch.
Günter Jansen
Präsident